Topas  Stern  Discovery, (Columbia-Shuttle)

Zurück zur Auswahl



Links:

www.nasa.gov/columbia/

www.astronews.com

http://www.br-online.de/br-alpha/space-night/

Aquarell 40 x 30

Das Bild zeigt den mächtigen Feuerschwall vom Space Shuttle kurz nach der Zündung, der gewaltigen Raketentriebwerke
 während des Abhebens,-

sowie die unglaubliche Energie die jetzt freigesetzt ist- das Beben der Startanlage- Reporter aus aller Welt verfolgen den Start.

Die Angst und die Freude über den Start, mit der Hoffnung über ein einen Erfolg der Mission, besonders nach all den Misserfolgen und Verzögerungen- und der Katastrophe im Jahr 2003.

Die Raumfähre Discovery  (englisch für Entdeckung ) wurde am 12.08.1983 fertiggestellt und hatte Ihren Jungfernflug
 im August/September 1984.

  Als Namensgeber fungierte eines der Schiffe, mit denen
James Cook den Südpazifik befuhr und 1778 Hawaii entdeckte.

Große Beachtung fand 2005 die Mission STS-114, der erste Flug eines Shuttles nach der Columbia- Katastrophe im Jahr 2003. Auch dieser Flug wurde von einigen Pannen begleitet, was erneut zur Aussetzung der Shuttle- Flüge führte.

   Am 4. Juli 2006 um 20:37:55 Uhr MESZ startete die Discovery mit der Mission STS-121 erfolgreich zu einem weiteren Versorgungsflug zur ISS. Zuvor war der Start mehrmals verschoben worden, zunächst wegen technischer Probleme, am schließlich festgelegten Starttermin, dem 1. Juli 2006 -  und erneut am 2. Juli 2006 wegen schlechten Wetters. Die Mission war ein voller Erfolg und die Discovery ist am 17. Juli 2006 um 15:16 Uhr MESZ sicher auf der Shuttle Landig Facility am Kennedy  Space Center in Florida gelandet 

    Die erfolgreiche Landung der Mission STS-116 war am 22.Dezember 2006 um 23:32Uhr MEZ.




Powered by © TOPAS.    Mehr über den Künstler  und seine Kunst: STICHWORT -Petit Art
CONTACT

Kunst verbindet - TOPAS