Archiv für die Kategorie „Balkonien“

Herbstblüte

Womit wir gar nicht mehr gerechnet haben: Die Seerose blüht.

Septemberteich

Noch ist alles grün, so grün…

 

Hortensie und Kalla haben dieses Jahr zwar nicht geblüht, sind aber vielleicht auch deswegen stramm gewachsen….

 

Das Wasser ist dank des neuen Teichfilters auch nach Monaten noch klar wie am ersten Tag.

Neu “am Start”

Unser Rechenzentrum hat jetzt endlich auch auf 16:9 – Bildschirmtechnik umgestellt.   Daumen hoch

 

 

Und am Teich sprudelt´s nun aus 10 extra – Düsen…

 

Zwinkerndes Smiley

Balkonischer Hochsommer

Tropischer Morgen am balkonischen Teich.

 

Sonne

Zuckmückenlarven

Bei der Reinigung des Fischteich-Vorfilters im Pumpengehäuse fanden sich zig dieser winzigen Tierchen.

 

Nach bisheriger Recherche dürfte es sich um Zuckmückenlarven handeln, zumal sich am Auslauf des Filterbottichs zurzeit viele frisch geschlüpfte Mücken einfinden. Damit dürfte auch die Frage geklärt sein, wie die Mücken trotz des verdeckelten Filters dort hineingelangt sind.

 

Eine Mini-Zuckmücke am Teichfilterdeckel. Trotz der schlechten Bildqualität kann man die für die Zuckmücke typischen Antennen am Kopf erkennen.

 

Fotografie einer Zuckmücke auf Wikipedia.de.

Berichtigung

Bei den vermeintlichen Grabwespen (siehe Beitrag unten) handelt es sich nach genauer Recherche wohl eher um Löcherbienen.

Bildquelle: wildbienen.info

 

Und zum Vergleich eine Fotografie vom Wildbienenhaus:

 

Und hier ein Grabwespenfoto vom Sommer 2012

Invasion der Grabwespen

Nach den Wildbienen sind jetzt die Grabwespen auf Kinderstubensuche….

 

Eine kleine Galerie gibt es hier.

Der Besucher

Ein neuer Gast hat sich an Balkoniens Sommerfutterstelle eingefunden.

 

Ich konnte ihn mit der kleinen Olympus Kompaktkamera gerade noch erwischen, den flinken Eichelhäher.

Der neue Teichfilter II

Der neue Teichfilter scheint zu funktionieren. Nach der letzten Reinigung mit dem alten Filtergerät war das Wasser nach einer Woche bereits wieder grün bis zum Anschlag.

 

Jetzt ist das Wasser klarer denn je….

 

Auch habe ich vorige Woche den alten UVC – Strahler an den Einlauf des neuen Filters getackert.

 

So ähnlich schaut es jetzt im Inneren des neuen Filters aus. Aus den Resten der Filtermatte habe ich zur Oberflächenvergrösserung viele kleine Würfel geschnitten in denen sich bald Bakterien ansiedeln werden, die das Wasser dann zusätzlich auf biologische Art reinigen. Die Bakterien habe ich als sog. STARTERSET im Zoofachhandel gekauft.

 

Bevor das gereinigte Wasser den Filter verlässt, wird es noch durch einen Sprudler  mit Sauerstoff angereichert. Die Durchflussmenge beträgt bei diesem Aufbau gemessen ca 240 Liter pro Stunde, was bedeutet das der gesamte Beckeninhalt theoretisch in etwas mehr als 2Stunden den Filter durchlaufen hat.

Der neue Teichfilter

Heute haben wir unsere Regentonne zum neuen Teichfilter umfunktioniert. Im Gegensatz zu  handelsüblichen Billigfiltern strömt hier das Wasser von unten nach oben durch die Filtermatten. Das hat den Vorteil, dass der Schmutz nicht wieder ausgewaschen wird und ins Becken zurückläuft. Damit der Behälter bei Pumpenstillstand nicht leer läuft, befindet sich der Einlauf trotzdem oben. Das Wasser fliesst durch ein Fallrohr, das bis an den Boden reicht in den Filter ein, durchläuft das Filtergut und fliesst schliesslich durch das Auslaufrohr wieder zurück ins Becken. Ganz unten habe ich noch einen Abflusshahn zur bequemen Reinigung des Filters angebracht. Eine kleine Galerie gibt es hier. Und hier findet man den grossen Filterbruder.

Zwinkerndes Smiley

Kalender
Juni 2017
M D M D F S S
« Mrz    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Kategorien
Archiv